• Willingen

    Willingen

    Willingen – Sie starten an der Quelle in Usseln

  • Diemelsee

    Diemelsee

    mit Blick auf den Natursee

  • Staumauer

    Eindrucksvoll

    Die Diemelseesperrmauer

  • Marsberg

    Marsberg

    Eine spannende Entdeckungsreise durch die geschichtsträchtige Stadt

  • Diemelstadt

    Diemelstadt

    Rasten Sie an Mühlen und Hämmern im Tal der Orpe

  • Warburg

    Warburg

    Ein Abstecher auf den Desenberg belohnt Sie mit dem Blick auf die Warburger Börde

  • Liebenau

    Liebenau

    Kurz vor dem 400 Meter langen Anstieg blicken Sie auf das Viadukt

  • Hofgeismar

    Hofgeismar

    Gönnen Sie sich einen Abstecher

  • Trendelburg

    Trendelburg

    Rapunzelstadt im Diemeltal

  • Bad Karlshafen

    Bad Karlshafen

    Angekommen – Fahren Sie weiter auf dem Weserradweg bis Cuxhaven

Kurz & Kompakt

Marsberg lädt zur Entdeckungsreise ein. Die Geschichte der Stadt reicht weit zurück.

Ins Licht der historischen Ereignisse trat der Ort 772, als Karl der Große die Eresburg eroberte und die erste Kirche im Sachsenland erbaute. Von hier aus verbreiteten Mönche das Christentum.

Wie kleine Zeitfenster reihen sich die Sehenswürdigkeiten aneinander: Nikolaikirche, Stiftskirche, Benediktusbogen, Rolandsstatue, Buttenturm, Pranger - es gibt viel zu entdecken.

Eintauchen in die Welt unter Tage können Besucher im Kupferbergwerk Kilianstollen. Sportbegeisterten steht ein abwechslungsreiches Angebot bereit: Wandern, golfen, schwimmen und saunieren. Kraft tanken Körper und Geist bei einem gepflegten Bier aus der heimischen Brauerei.

Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e.V.
 - Tourist-Information -

Bäckerstr. 8
34431 Marsberg

Telefon: +49 2992 8200
Telefax: + 49 2992 1461

Website Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag bis Mittwoch: 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Gastgeber Marsberg