• Willingen

    Willingen

    Willingen – Sie starten an der Quelle in Usseln

  • Diemelsee

    Diemelsee

    mit Blick auf den Natursee

  • Staumauer

    Eindrucksvoll

    Die Diemelseesperrmauer

  • Marsberg

    Marsberg

    Eine spannende Entdeckungsreise durch die geschichtsträchtige Stadt

  • Diemelstadt

    Diemelstadt

    Rasten Sie an Mühlen und Hämmern im Tal der Orpe

  • Warburg

    Warburg

    Ein Abstecher auf den Desenberg belohnt Sie mit dem Blick auf die Warburger Börde

  • Liebenau

    Liebenau

    Kurz vor dem 400 Meter langen Anstieg blicken Sie auf das Viadukt

  • Hofgeismar

    Hofgeismar

    Gönnen Sie sich einen Abstecher

  • Trendelburg

    Trendelburg

    Rapunzelstadt im Diemeltal

  • Bad Karlshafen

    Bad Karlshafen

    Angekommen – Fahren Sie weiter auf dem Weserradweg bis Cuxhaven

Kurz & Kompakt

Die Fachwerk- und Dornröschenstadt Hofgeismar liegt mitten in der Ferienregion Naturpark Reinhardswald. Stille Altstadtwinkel, historische Fachwerkbauten und eine großzügige Fußgängerzone verleihen der Stadt einen ganz besonderen Reiz. Herausragend ist das Dornröschenschloss Sababurg*. Es ist das Märchenschloss der Brüder Grimm und beeindruckt mit seiner mächtigen Lage im Naturpark Reinhardswald. Dornröschen und Prinz flanieren zu ausgewählten Zeiten durch die Schlossanlage. Spazieren Sie selbst entlang des Mauerrundgangs und genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die märchenhafte Natur. Der Urwald Sababurg, als ältestes Naturschutzgebiet Hessens mit Alteichen, manche über 800 Jahre alt und der Tierpark Sababurg, als älteste zoologische Anlage Europas begeistern gleichermaßen. Der Stadtteil Hümme, ist ca. 1 km vom Diemelradweg und 7 km von der Stadt Hofgeismar entfernt.

 

* Dornröschenschloss Sababurg - Hinweis:

Das Land Hessen saniert seit 2018 als Eigentümer das Dornröschenschloss Sababurg. Bis das Schloss wieder vollumfänglich geöffnet werden kann, sind noch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen vom Baukörper bis zum Schlossgarten notwendig. Die Dornröschenstadt Hofgeismar im Naturpark Reinhardswald bemüht sich in Zusammenarbeit mit dem Land Hessen auch während der aufwendigen Umbauarbeiten die Öffnung der verwunschenen Anlage mit Burghof und Sonnenterrasse zu ermöglichen.

Öffnungszeiten ab Mai bis Ende Oktober 2022

Die Außenanlagen sind von freitags bis sonntags sowie an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr kostenlos geöffnet. Weitere aktuelle Infos zu Veranstaltungen, Gastronomie etc. finden Sie unter www.hofgeismar.de.

 

Tourist-Information Naturpark Reinhardswald

Marktstraße 18
34369 Hofgeismar

Telefon: +49 5671 999222
Telefax: + 49 5671 999200

Website Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr,
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Zusätzlich von Mai bis Oktober
Samstag & Sonntag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Gastgeber Hofgeismar