Diemelstadt

Diemelstadt

Kurz & Kompakt

Machen Sie Rast an Mühlen und Hämmern im Tal der Orpe in Diemelstadt. Bereits in Orpethal wartet mit dem 1692 erbauten "Pickardshammer" die erste Sehenswürdigkeit auf Sie. Weiter führt der Weg nach Wrexen, wo Sie das gastronomische Angebot im Ortskern zum Einkehren einlädt. Der Ort ist geprägt von den Wasserläufen mit seinen ehemaligen Mühlen und Hämmern an Diemel, Orpe und Laubach. Das Heimatmuseum direkt am Diemelradweg ist immer einen Besuch wert.

Das alte Bauerndorf Wethen ist geprägt von gut erhaltenen Fachwerkhäusern des 19. Jahrhunderts. Sehenswert sind die Kirche mit Wehrturm und Krypta sowie das alte Rathaus mit Zehntscheune. Wer noch Zeit hat, sollte einen Abstecher zum "Quast" mit seiner Aussichtsplattform machen.

TOURIST-INFORMATION DIEMELSTADT
Lange Straße 6
34474 Diemelstadt

Telefon: +49 5694 97980
Telefax: + 49 5694 979826

Website E-MAIL

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag und Dienstag: 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Gastgeber Diemelstadt